Loco Escrito x Grupo Extra – Tu Mirada
zum Videozu itunes / Apple Musiczu Spotify
Loco Escrito — Bala Bala
zum Videozu Itunes/Apple Musiczu Spotify
Das neue Album

VÖ: 08. Apri 2022

LOCO ESCRITO

FERNANDO

Nach dem eindrücklichen Erfolg seines ersten Albums «Estoy Bien», das ihm nicht nur Awards und zahlreiche Platin-Auszeichnungen geliefert hat, sondern auch den persönlichen Triumph, veröffentlicht Loco Escrito am 08.04.2022 sein zweites Album «FERNANDO». Gewidmet an seinen im Frühling dieses Jahres verstorbenen Vater, der ihm vorlebte sich selbst treu zu bleiben und gross zu Träumen.
Von dem 21 Songs starken Album wurden schon einige als Vorgeschmack veröffentlicht: «Ámame» der bereits mit Platin und dem Swiss Music Award «Best Hit» 2021 ausgezeichnet wurde. «Triste» wie auch «Perdí», die seine Vielseitigkeit beweisen und «Mamacita», der in Deutschland für Loco weitere Türen geöffnet hat, wie zum Beispiel die Kooperation mit RTL2 oder der Gastauftritt bei der Kultsendung «Unter Uns». Im Ganzen wird sein Album «FERNANDO» seine musikalische Bandbreite in verschiedensten Facetten zeigen, die aber alle zu 100% Loco Escrito sind.t.

bei Amazon vorbestellenbei Ituns/Apple Music vorbestellen

LOCO ESCRITO

Special Guest bei der

Pietro Lombardi-Tour

Leider muss ich euch mitteilen, dass ich Pietro Lombardi auf seiner Tour dieses Jahr doch nicht begleiten werde. Erst vor wenigen Tagen mussten mein Team und ich feststellen, dass Pietro mich ohne Ankündigung und völlig unerwartet aus jeglicher Kommunikation gestrichen hat. Erst auf Nachfrage wurde mir mitgeteilt, dass ich nun doch nicht als Special Guest mit dabei bin. Ich bin darüber sehr enttäuscht und es tut mir vor allem für meine Fans leid, die sich aufgrund der Corona-Pandemie nun fast 1,5 Jahre auf die Konzerte mit mir gefreut haben und die ich nun nochmals warten lassen muss… Mein Team und ich haben kein Verständnis für Pietros Entscheidung, werden aber alles dafür tun, um euch bald neue Termine für Deutschland und Österreich zu verkünden..

LOCO ESCRITO

Mit vier Platin-Singles in Folge, sieben Goldawards, einem MTV EMA als «Best Swiss Act», drei Swiss Music Awards in Folge mit «Adios» (2019), «Punto» (2020) und «Amame» (2021) in der Kategorie «Best Hit», einem Swiss Music Award als «Best Male Act» (2021), mehreren Top 10 Airplay-Charts Erfolgen und der Nomination für «Best Urban Act of the year» an den LUKAS Awards ist Loco Escrito der grosse Überflieger der Schweizer Musikszene der letzten Jahre. Im Februar 2020 war Loco Escrito auch in der ersten Schweizer Ausgabe von «Sing meinen Song» zu sehen und konnte weiter mit seinem Charme und seiner ehrlichen Art überzeugen.
Der Weg nach oben war allerdings steinig: Der Verlust seines Freundes, der schwere Motorradunfall und die damals schwangere Freundin – Loco geriet in eine Krise, gab aber niemals auf. «Verlieren, um zu gewinnen» singt er in «Estoy Bien». «Heute geht es mir gut, ich habe meine Probleme gelöst, in anderthalb Jahren über 100’000 Singles verkauft», sagt Loco und weiss, dass es viel Energie braucht, seine Träume zu verwirklichen.
Loco Escrito wurde als Nicolas Herzig vor 30 Jahren in Medellin, Kolumbien, geboren, kam mit sechs Monaten in die Schweiz und wuchs in Wetzikon ZH auf. In der Primarschule probierte er sich am Schlagzeug, mit zehn Jahren begann er, spanische Texte zu schreiben und zu rappen. «Ich beherrsche Deutsch und Spanisch gleich gut, aber ich kann beides nicht perfekt», lacht Nicolas. «Spanisch ist die Sprache meines Herzens, in der ich meine Gefühle ausdrücken kann.» Unterstützt wird er seit Jahren vom gleichen Management- und Produzenten-Team, das unerschütterlich an das Talent von Loco Escrito glaubt.