EMY — 
BLAUE FLECKEN

Mit „Blaue Flecken“ taucht EMY noch tiefer in ihre eigenen Erfahrungen und Emotionen ein. Der Song ist eine eindringliche Reflexion über die Herausforderungen des Lebens und die Stärke, die notwendig ist, um schwierige Zeiten zu überstehen. EMY enthüllt ihre persönlichen Narben und erzählt von den Bemühungen, sich aus schmerzhaften Situationen zu befreien und wieder aufzustehen.
Die Sängerin betont, wie sehr ihr der Song am Herzen liegt: „‚Blaue Flecken‘ bedeutet mir extrem viel. Er legt wirklich mein Herz offen, ich erzähle von tiefsten und auch sehr schmerzhaften Gefühlen.“ Die Künstlerin hofft, dass der Song Menschen ermutigt, ihre eigenen Kämpfe anzunehmen und stolz auf die Überwindung von Schwierigkeiten zu sein.
Das begleitende Musikvideo zu „Blaue Flecken“ fängt die emotionale Intensität des Songs ein und spiegelt die persönlichen Erlebnisse von EMY wider. Der Dreh des Videos war für die Künstlerin eine tiefgehende und zugleich befreiende Erfahrung.
EMYs Zukunft hält aufregende Pläne bereit, darunter Live-Auftritte an der Seite von Nico Suave, der Beginn ihres Studiums im September und ihre Entschlossenheit, ihr musikalisches Talent weiter zu entwickeln. Ihre Musik wird weiterhin Geschichten erzählen und Menschen inspirieren.
„Blaue Flecken“ erscheint am 11. August 2023 bei EL CARTEL MUSIC, im Vertrieb von Zebralution.

ZUM VIDEO
EMY

2m / 1,40

„Das Bett ist der abgeschirmteste Ort überhaupt, drei Quadratmeter konzentrierte Geborgenheit und Privatheit. Der Wohlfühlort schlechthin… Kreativ ist man vor allem dann, wenn man sich wohlfühlt. Klingt nach Win-win-Situation,“ schrieb das Jetzt-Magazin (SZ) schon 2013 in einem Text, der 2021 aktualisiert wurde.
Das Bettoffice hat auch die Hamburger Musikerin EMY für sich entdeckt und nun darüber einen Song geschrieben: „2m/1,40“. „Ich glaube, so ziemlich jeder, der mich kennt, weiß, dass ich alles – also wirklich alles – aus dem Bett heraus mache. Mittlerweile ist es schon zum Running Gag unter Freunden, Familie und auch innerhalb meines Teams geworden. Wo immer mein Bett steht, da bin auch ich. Irgendwann sagte Nico Suave dann zu mir: `Du liebst dein Bett so sehr, dem müsstest du mal einen Song widmen´. Gesagt, getan. Kurze Zeit später entstand wie im Fluge gemeinsam mit Nico und meinem Produzenten-Team J.O.D die neue Single ´2m/1,40` – das sind die Maße meines Betts. Eine Liebeserklärung an mein Bett!“
Die 20-jährige EMY konnte mit Glaubwürdigkeit, Ehrlichkeit und Authentizität ihrer Songs in kurzer Zeit eine große Fanbase aufbauen. Ihre Songs sind autobiografisch, sie verarbeitet immer eigene Erlebnisse und Erfahrungen. Kein Kunstprodukt, sondern ein echter Mensch. Die Fans fühlen sich nah an der Künstlerin. In „C‘est la vie“ ging es um eine toxische Beziehung, in „Farbenblind“ um eine Freundschaft, aus der mehr wurde. Und nun: ums Bett!
„Jeder hat doch diesen einen Ort, an dem er sich sicher und geborgen fühlt. Für mich ist es mein Bett. Das ist mein Safe Place. Es gibt keinen anderen Ort, an dem ich mehr Zeit verbringe, keinen anderen Ort, an dem ich kreativer und produktiver bin. Viele Songs, Gedichte, Zeichnungen oder Bilder sind im Bett entstanden. Meine ´2m/1,40` ist eine Liebeserklärung an mein Bett.“ Charmant und witzig beschreibt EMY, wie sie ihre Zeit dort verbringt: „…hier hab ich‘s bequem, hier entstehen Ideen… auf 2m/1,40…hier in meinem Bett ist alles perfekt und ich will hier auch nicht weg.“
Der ursprüngliche Grund für EMYs Bettoffice-Begeisterung ist allerdings ein trauriger: „Seitdem bei mir 2015 Rheuma diagnostiziert wurde, gingen viele Dinge nicht mehr so einfach wie vorher. Es gab einige Tage, an denen ich durch die Rheuma-Schübe schlichtweg an mein Bett gefesselt war. So habe ich immer versucht, das Beste aus der Situation zu machen und dachte mir: warum kann ich nicht all das, was ich tue, nicht auch im Bett machen? So war es dann auch. Ich habe schnell gelernt, mit der Situation umzugehen.“
Rückblende: Nur durch einen Zufall ebnete sich der Weg für EMY in das Musikbusiness. Sie lernte Nico Suave kennen, der jeden Morgen seine Kinder an der Tür von EMYs Mutter ablieferte, die als Erzieherin in einer Kita arbeitete. Sie kamen ins Gespräch und Nico lud die angehende Abiturientin in das Musikstudio des Produzenten-Teams J.O.D. ein, in dem der Rapper an seinem Album „Gute Neuigkeiten“ arbeitete. Schon beim zweiten Besuch nahmen sie zusammen den Song „Camouflage“ auf. Und damit begann ihre musikalische Reise, ein langgehegter Traum wurde wahr: „Ich träume schon seit ich drei Jahre alt war, davon, auf Bühnen zu singen. Jedoch ist der Traum, Menschen mit meiner eigenen Musik abzuholen und zu emotionalisieren, in den letzten Jahren immer größer geworden.“
Mittlerweile steht sie auf Bühnen, großen wie kleinen; die ersten Singles waren erfolgreich. EMY arbeitet zurzeit an ihrer ersten EP, die noch in diesem Jahr erscheinen soll. Zudem will sie nebenher studieren: „Ich habe mich dazu entschieden, in diesem Jahr ein Studium im Bereich Music Business zu starten. Es war mir wichtig, dass meine Musik und mein Studium nicht kollidieren, sondern sich ergänzen. Ich glaube, ich habe genau den richtigen Weg für mich gefunden.“
Täglich sammelt die sympathische Hamburgerin neue Follower auf Instagram und TikTok mit ihren beliebten Reels und Kurz-Videos:
https://www.tiktok.com/@emyofficialmusic
https://www.instagram.com/emyofficialmusic

hier erhältlich

EMY mit ihrer neuen Single „Farbenblind“
• EMY lädt mit ihrer neuen emotionalen Single „Farbenblind“ zum Mitfühlen ein
• Die 20-Jährige zeichnet sich durch Authentizität und Ehrlichkeit in ihren Songs aus
• „Farbenblind“ ist ab Freitag, 21. April 2023, erhältlich
Hand aufs Herz und zugehört: EMY nimmt uns mit ihrem neuen Song „Farbenblind“ mit in ihre tiefste Gedankenwelt und singt über eigene Erlebnisse und Erfahrungen. In diesem emotionalen Song stecken Hoffnung und Angst zugleich. Es geht um eine Freundschaft, die sich in eine andere Richtung entwickelt. Dass plötzlich mehr Gefühle im Spiel sind und die Sehnsucht, dass diese romantischen Gefühle geteilt werden. „Farbenblind“ erscheint bei EL CARTEL MUSIC am Freitag, 21. April, im Vertrieb von Zebralution.
München, 21. April 2023 – EMY veröffentlicht ihren neuen Song „Farbenblind“. Die Ehrlichkeit und Authentizität, mit der EMY eigene Erlebnisse und Erfahrungen in ihre Lieder einfließen lässt, sind sicher zwei Gründe, dass ihre Fangemeinde so rasant wächst. Es sind keine ausgedachten Märchen, es ist ihr eigenes Leben. Viele Menschen können sich dadurch in ihre Songs reindenken und mitfühlen. Wie EMY selbst ihre neue Single beschreibt: “Das Lied soll jedem die Kraft geben, offen über Gefühle zu sprechen. Ich habe selbst oftmals viele Dinge nicht angesprochen, weil ich Angst vor der Reaktion und den Konsequenzen hatte.“
Durch einen Zufall ebnete sich der Weg für EMY in das Musikbusiness. Sie lernte Nico Suave kennen, mit dem der Song „Camouflage“ entstand. Der Startschuss für die musikalische Reise wurde gesetzt und die erste Musik wurde erfolgreich veröffentlicht. Ihre erste eigene Single konnte allein auf Spotify über 100.000 Streams generieren. EMY arbeitet zurzeit an ihrer ersten EP, die noch in diesem Jahr erscheinen soll. Zudem will sie nebenher „Music Business“ studieren.
Der neue Song „Farbenblind“ von EMY erscheint am 21. April 2023 bei EL CARTEL MUSIC im Vertrieb von Zebralution, gefördert durch die Initiative Musik gemeinnützige Projektgesellschaft mbH im Rahmen von Neustart Kultur mit Projektmitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.L

ZUM VIDEOHIER ERHÄLTLICH

Die 20 jährige Hamburgerin stolperte Anfang 2021 durch einen Zufall in das Musikbusiness. In diesem Jahr lernte sie Nico Suave kennen, der jeden Morgen seine Kids in die Obhut ihrer Mama gab, die als Erzieherin in der Kita arbeitete.
Nico steckte mitten in der Endphase seiner Albumproduktion (Gute Neuigkeiten),
als sich die beiden das erste Mal trafen. Auf Anhieb passte der Vibe und schon beim zweiten Treffen stand sie im Studio des Produzenteams J.O.D vorm Mic, um ihre erste eigene Single „Camouflage“ gemeinsam mit Nico Suave aufzunehmen. Ein Wendepunkt ihrer bisherigen musikalischen Reise.
Ein paar Wochen später, als feststand, daß “Camouflage“ als Single veröffentlicht wird, nahm die Reise ihren Lauf. Es folgten die ersten professionellen Fotoshoots, Videodrehs, Interviews etc. und ein kleiner Traum begann mit den Flügeln zu schlagen. Ihre erste Single entpuppte sich als Überraschungserfolg und generiert Millionen von Streams, hohe Plätze in den ITunes Charts und wird zum Dauergast der größten Playlisten diverser Streamingplattformen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Eine ganz neue Erfahrung für die damals noch 18jährige EMY, aber das nächste grosse Ding wollte nicht lange auf sich warten lassen.

Jahresbeginn 2022 / ESC
EMY wurde Teil vom Team Liebe und nahm mit Nico Suave, NKSN & Buket und ihrem gemeinsamen Song „Hallo Welt“ am ESC-Vorentscheid teil.
Die Ereignisse überschlugen sich, es folgten zahlreiche Fernsehauftritte, Radio Plays und schließlich der 3. Platz beim Vorentscheid. Neben den anschließenden Auftritten innerhalb Europas erzielte die Newcomerin im Frühjahr 2022 auch noch ihr Abitur und ist jetzt ready für die nächsten Footsteps.

EMY stand bereits mit Künstlern wie Teesy, Stephanie Heinzmann, Michael Schulte, Marc Weide, Tom Beck, Seven oder Noah Levi gemeinsam auf der Bühne, doch jetzt steht sie in den Startlöchern ihrer eigenen Karriere als Künstlerin. In ihrem Track “Blaue Flecken” lässt sie tief in sich blicken und erzählt einen ersten Teil ihrer Story. Sie zeigt uns ihre verletzliche Seite, ihre Wunden und Narben aber auch ihre Stärke und Kämpfernatur. EMY ist bereit ihre ganz persönliche Geschichte mit euch zu teilen..

Watch out! Die erste Single-Veröffentlichung „C’est la vie“ steht in den Startlöchern